Fahrzeugfunk

RADIODATA Fahrzeugfunkgeräte FuG 8 und FuG 9 (ehemals MOTOROLA davor BOSCH)

Wichtigste Gerätemerkmale

  • Das Bediengerät paßt in den Standard-Radioschacht
  • Einfache Bedienung wie bei "den alten FuG 8"
  • Bediengerät und Sende/Empfangsgerät können getrennt eingebaut werden
  • Es ist auch ein RS-1 fähiges Bediengerät erhältlich (FuG 8c/9c)

RADIODATA Fahrzeugfunkgeräte FuG 8 und FuG 9

MOTOROLA hat die Produktion zum 31.03.2008 eingestellt

RADIODATA hat die Produktion wieder aufgenommen, Geräte bei uns wieder verfügbar!

Bedienerfreundliche Steuerung des Kommandoverstärkers beim Teledux 9!

Bisher musstet Ihr umständlich über das Gerätemenü den Kommando-Verstärker ein, um oder ausschalten. Jetzt haben wir eine Lösung gefunden bei der der Verstärker wie bei der "normalen" Bayernschaltung über einen beliebigen externen Schalter mit Kontrolleuchten gesteuert wird.

Es können auch fahrzeugspezifische Schalter verwendet werden (Mercedes/MAN/IVECO usw) die sich sauber in das vorhandene Armaturenbrett integrieren lassen.

Interesse?? Dann schickt uns eine e-mail, wir machen Euch gerne ein Angebot!

Teledux 9

Kein Platz im Armaturenbrett des neuen PKW's für das Bediengerät von Eurem Fug 8?

Fahrzeugfunkanlagen im 2m und 4m-Band

Wir haben die Lösung für alle Probleme, der Bedienhandapparat Commander 5 BOS:

  • ersetzt das komplette Bediengerät des FuG 8 der Marken: AEG, Bosch und Ascom mit Kanalwahl, Bandlageumschaltung, Ruf I und Ruf II, Gerät Ein/Aus sowie Lautstärkeregelung - alles am Hörer!
  • ersetzt den normalen, meist schweren Handapparat.
  • bringt alle FMS-Funktionen mit, Kennungsgeber, Statusgeber und Statusauswerter, auch als Klartextmeldung!

Weitere Möglichkeiten:

  • Kennungsauswerter, zeigt alle 5-Tonfolgen im Display an.
  • Rufauswerter, piept bei bis zu 10 programmierbaren Schleifen.
  • Alarmgeber, erlaubt die Alarmierung von Meldern vom Fahrzeug aus.

Ersetzt

Funkgerät   Funkgerät

Funkgerät   Funkgerät